Dieser Gottesdienst wird live aus unserer Gemeinde übertragen.

SERVICE
Sie haben nach dem Gottesdienst, ab 10:15 Uhr bis 19 Uhr die Möglichkeit, mit Mitgliedern aus unserer Gemeinde zu sprechen.
Rufen Sie uns unter der Nummer: 0700 1414 10 10 (6 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkkosten abweichend) an. Wir freuen uns von Ihnen zu hören. … zum Artikel …

ist für den 30.08. geplant (Immer der letzte Sonntag im Monat).
Anmeldung zum Gottesdienst ist unbedingt erforderlich per E-Mail an:
info@efg-badhomburg.de, oder per Tel. bei Harald Kufner: 06172 1770334


 

„Warum?“
Bei Kindern ist das im Alter zwischen drei und vier Jahren oft das Lieblingswort. Alles wird hinterfragt. „Du musst noch Zähneputzen!“ – „Warum?“ „Warum kann ein Flugzeug fliegen?“

„Warum darf ich keine Schokolade haben?“ „Weil es gleich Essen gibt.“ – „Warum darf ich dann keine Schokolade essen?“ „Weil du dann keinen Hunger mehr hast.“ – „Warum muss ich essen?“ „Damit du nicht verhungerst.“ – „Und warum darf ich dann keine Schokolade essen?“…
(Quelle: https://www.1-2-family.de/familien- leben/erziehung/ die-warum-phase- anstrengend-aber-wichtig/) … zum Artikel …

Falsch geplant!
Jedes Jahr um diese Zeit gibt es ein bestimmtes Gesprächsthema. Es ist die Frage: „Und? Was macht ihr in den Sommerferien? Wo fahrt ihr hin?“ Nur dieses Jahr ist es etwas schwieriger. Corona hat eine Menge Urlaubspläne durchgekreuzt. Nicht wenige Reisen mussten storniert werden, Pläne wurden verschoben, Fahrten oder Flüge gestrichen. Für viele Menschen brachte das eine Menge Ärger, aber auch große Enttäuschung. 
Mittlerweile machen sich schon viele Menschen Gedanken und schmieden Pläne für die nächsten Sommerferien. Sie haben große Hoffnungen, dass es im nächsten Jahr funktioniert. … zum Artikel …

Nichts ist, wie es mal war.
Die Coronakrise wird mir als eine Zeit in Erinnerung bleiben, die vor allem durch viele Veränderungen gekennzeichnet war. Von heute auf morgen wurden die Schulen geschlossen, Versammlungen eingeschränkt oder ganz verboten, Abstandsregeln und die Maskenpflicht eingeführt und viele Beschränkungen erlassen, mit denen die Menschen mal besser, mal schlechter zurechtkamen. 
Die Geschwindigkeit, mit der sich die Dinge verändert haben, war kaum noch zu greifen. Etwas lang- oder mittelfristig zu planen, wurde unmöglich. Das sich unsere Welt und unser gesellschaftliches Leben verändert, das war schon immer so. Aber, das so tiefgreifende Veränderungen, wie in der Coronakrise, in kürzester Zeit passieren, das war für uns alle etwas Neues. … zum Artikel …

Was ist deine Sicht?
Die großen Sommerferien sind jetzt endlich da. Das Homeschooling hat vorerst ein Ende, viele erhoffen sich ein wenig Erholung und Ruhe und der lang ersehnte Urlaub ist zum Greifen nahe.
Die letzten Wochen und Monate hatten viele Menschen vor große Herausforderungen, Umbrüche und Probleme gestellt. Der ein oder andere war vielleicht auch der Verzweiflung nahe und man hat sich gedacht: Wie werde ich es nur durch diese Zeit schaffen?
Ich weiß nicht wie es weiter gehen soll.

Wie kann man durch eine Situation kommen, die scheinbar nicht kontrollierbar ist? Auf diese Frage wollen wir einen kurzen Blick werfen. … zum Artikel …

Hotspot
Christliche Gottesdienste und muslimisches Zuckerfest, Muttertags Familienfeiern und Gaststätten, Flüchtlingsunterkünfte und Schlachthöfe haben eines gemeinsam: In den vergangenen Wochen waren sie in den Schlagzeilen der Medien. Denn da gab es Hotspots, die das Corona-Virus in kurzer Zeit an eine große Zahl von Menschen verbreitet haben.
Überall da, … zum Artikel …

„Bleiben Sie gesund!“

Seit Corona hat sich das für viele zum Standard-Abschiedsgruß entwickelt. Ein guter Wunsch, aber dennoch einer mit einer Grenze. In der Anfangszeit der Krise war es mehrfach zu hören:

 

… zum Artikel …

„Sesam öffne dich!“

Was wird passieren, wenn die Corona-Lockdown wieder geöffnet wird?
Haben wir ihn dann wieder, den Schatz des freien, ungezwungenen Lebens?

Geschäfte, Lokale, Sportstätten und Grenzen sind wieder geöffnet.
Kitas und Schulen öffnen – mal langsam, mal schnell.

… zum Artikel …

Gemeindebrief ICONIm internen Bereich dieser Homepage steht für alle Gemeindemitglieder und -freunde der neue Gemeindebrief (Ausgabe Juni 2020 bis August 2020) zum Download bereit. In der kommende Woche wird der Gemeindebrief auch als Print-Ausgabe in der Gemeinde ausliegen.
Viel Spaß bei durchblättern…

> Hier geht’s zu den Gemeindebriefen <

© 2020 EFG Bad Homburg v.d.H.
Nach Oben